Neuer Verband aus dem Bereich Professioneller Mobilfunk: BOD e.V.
Berlin, 30.11.2009 Im Rahmen der Profifunk‐Messe PMRExpo 2009 fand am 24. November 2009 in Köln die Gründung des „Bundesverbandes für Objektfunk in Deutschland e.V.“ statt (kurz: BOD e.V.). Der neue Verband besteht aus Systemhäusern, Planern, Sachverständigen und Behörden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, theoretisches und praktisches Know‐how im Lösungsbereich Gebäude‐ bzw. Objektfunk zu bündeln, Richtlinien gemeinsam mit den Anwendern zu definieren und technische Informationen aufzubereiten und zur Verfügung zu stellen, um beim künftigen BDBOS – Netzwerk den Lösungsbereich Funk Inhouseversorgung zeitnah sicherzustellen.

Die Bereitstellung von kritischen Infrastrukturen für eine durchgängige Kommunikation innerhalb großer, öffentlicher Gebäude ist die Herausforderung. Lösungsansätze gemeinsam mit den Anwendern der nichtpolizeilichen BOS und den jeweiligen Projektgruppen Digital innerhalb der Bundesländer zu erarbeiten, das ist die Aufgabe. Diese Informationen den Marktbegleitern wie Planungsbüros, Ingenieur‐Büros oder Sachverständigen zur Verfügung zu stellen, das ist das Ziel. Und darüber hinaus möglichst zeitnah eine einheitliche Lösung für alle 16 Bundesländer zu etablieren. Der Verband ist herstellerneutral aufgestellt und verfolgt die Erarbeitung und Erprobung von Lösungen für den digitalen Objektfunk in Anlehnung an den Leitfaden der BDBOS.

  Messestand PMR Expo 2014

Mittlerweile hat der Verband 36 Mitglieder und beschäftigt sich neben Messebeteiligungen an der GPEC in Leipzig und der PMR-Expo in Köln mit verschiedenen Aufgaben in mehreren Arbeitskreisen:

- TMO - richtig ins Netz eingebunden

- DMO und autarke Basisstationen

- Einsatztaktik und Technik

- Schulungen

 

  • Abel & Käufl GmbH – Bayern
  • AMV Funktechnik Handels GmbH – Bremen
  • Ascon GmbH – Bayern
  • Comtec GmbH – Nordrhein‐Westfalen
  • Mezger GmbH + Co. – Bayern
  • Mobilfunk Kaltofen GmbH – Sachsen
  • Niemann Elektronik oHG – Berlin
  • NTE Nachrichtentechnik und Elektronik GmbH – Hessen
  • Telemann Mobilfunk GmbH – Hamburg
  • WFI Wireless Funk‐ und Informationstechnik GmbH – Nordrhein Westfalen
  • 2010 - neue Mitglieder
  • ATS GmbH, Niedersachsen
  • WS-Com Solutions GmbH, Rheinland Pfalz
  • Telmotion, Schleswig Holstein
  • Malottki GmbH, Sachsen-Anhalt
  • Bernhard Harz, Berliner Feuerwehr
  • Bernd Listmann, Feuerwehr Frankfurt a.M.
  • 2011 - neue Mitglieder
  • Ktf Feuchter
  • B&E antec GmbH
  • Leicht Funktechnik
  • 2012 - neue Mitglieder
  • TÜV Rheinland
  • Gerd Löcher GmbH
  • B. Schmitt GmbH
  • Blickle & Scherer GmbH
  • Schmitt Nachrichtentechnik GmbH
  • 2013 - neue Mitglieder
  • Bareither + Raisch Funktechnik GmbH
  • Christian Zollner - Branddirektion München
  • Funktechnik Schultz
  • Jörg Leipe - Innenministerium NRW
  • TCS BPS Mimikri GmbH
  • 2014 - neue Mitglieder
  • Günthner Ingenieure GmbH
  • Jürgen Herterich - Sachverständiger
  • SLK Kommunikationstechnik GmbH
  • Klein-Kommunikationstechnik GmbH
  • Selectric Nachrichten-Systeme GmbH

 

Des Weiteren findet eine Zusammenarbeit mit anderen Fachverbänden statt, die sich mit dem Thema Objektfunk beschäftigen oder für die diese Thematik interessant ist. Zum Vorstand des Verbandes wurden Stephan Niemann (Niemann Elektronik oHG), Dirk Peltzer (Comtec GmbH) und Uwe Micheel (Telemann GmbH) gewählt. Sitz des Verbandes ist Berlin:

Bundesverband für Objektfunk in Deutschland e.V.neulogoklein mail@objektfunk‐deutschland.de
Am Borsigturm 60
13507 Berlin

 

ulileicht Uwe Micheel 2
Bild (v.l.n.r.): Zum Vorstand des Verbandes wurden
Stephan Niemann (Niemann Elektronik oHG),
Ulrich Leicht (Leicht Funktechnik GmbH) und Uwe Micheel (Techum GmbH) gewählt.
Partner
neulogoklein
 
mot-neu