Katastrophenschutzübung der Berliner Feuerwehr auf dem Truppenübungsplatz Lehnin am 01.11.2008

 

 

 

Während einer Katastrophenschutzübung wurde parallel der digitale BOS Funk als Kommunikationsplattform getestet. Am Vortag errichteten wir unsere Anlage mittels eines Leiterwagens als mobilem Antennenmast und nahmen alle Geräte in Betrieb.

Mit unserer Tetra-Anlage CTS100 von Motorola leisteten wir am 01.11.2008 Einsatzunterstützung für die Berliner Feuerwehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Quartier und Verpflegung wurde seitens der Berliner Feuerwehr gesorgt, und so konnte dann die Einsatzübung unter Verwendung mehrerer Einsatzgruppen im Funkverkehr über Tetra Lokal-Site-Trunking-Betrieb am nächsten Morgen beginnen.

 

 

 

 

 

 

Partner
neulogoklein
 
mot-neu