Funktechnik Innovativ Ausgabe 1 / 1998

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser,

in wirtschaftlich angespannten Zeiten kann man als Unternehmer rationalisieren, Abläufe optimieren oder auf bessere Zeiten hoffen. Wir haben uns jedoch entschlossen, uns breiter auf unsere Geschäft. zu vergrößern, personell auf und unseren Warenkorb zu vergrößern, um durch Kompetenz. Produktvielfalt und Präsenz zu überzeugen. Wir stellen Ihnen in dieser 3. Ausgabe von Funktechnik Innovativ unsere neue Produktpalette vor und möchten Sie herzlich einladen, unsere neuen Geschäftsräume in der 1. und nun auch in der 2. Etage im Jacobsenweg zu besuchen. Überzeugen Sie sich bei einem persönlichen Gespräch und einer Tasse Kaffee von unserer zusätzlichen Leistungsfähigkeit.
Und nun wünschen w/r Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihr Walter Niemann
& Stephan Niemann

 

Motorola oder Motorola, was darfs sein?
Wie Sie sicher erfahren haben, hat Motorola letztes Jahr den Unternehmensbereich Funktechnik der Bosch Telecom GmbH übernommen und mit dem neuen Namen Motorola Betriebsfunk Berlin GmbH in das Unternehmen integriert.
Was lag daher näher, als auch die Produkte des neuen Mutterhauses auf ihre Eignung für unseren Warenkorb zu untersuchen. Wir haben sie für gut befunden, und somit können wir Ihnen in unserer Eigenschaft als autorisierter Motorola Vertriebspartner ganz gezielt für Ihre Bedürfnisse das geeignete Funkgerät von Motorola oder von Motorola anbieten.
Besonders interessant sind hier die Handfunkgeräte P 110, GP 300 und das "Visar", das wahrscheinlich kleinste Betriebsfunkgerät auf dem europäischen Markt. Ebenfalls bemerkenswert ist das GP 1200, das so wohl als Bündelfunkgerät als auch als Betriebsfunkgerät in Kombination einzusetzen ist.
Und gemäß unserer Philosophie "Alles, was wir verkaufen, wollen wir auch reparieren können" hat sich auch unsere Funkwerkstatt auf die neu en Produkte eingestellt.
Speziell im Baufunkbereich haben wir mit Motorolatechnik bereits einige Sonderlösungen realisieren können.


Mehr Platz für mehr Ideen

Seit nunmehr 8 Jahren haben wir unsere Geschäftsräume im Jacobsenweg 51-59 in Berlin- Tegel in der 1. Etage. Auf 210 qm hatten wir Funkwerkstatt, Büros und Kundenraum untergebracht. Zusätzlich hatten wir eine Einbauhalle mit 5 m Deckenhöhe und 100 qm Fläche für Funk- und Telefoneinbauten hergerichtet. Der Platz reichte nicht mehr aus. Gott sei Dank, denn sonst hätten wir uns ja in den vergangenen Jahren nicht weiterentwickelt. Wir brauchten mehr Lagerfläche, größere Büros und auf alle Fälle einen wesentlich größeren Kundenraum. Und wie auf Bestellung wurde genau über uns die 2. Etage frei, und so haben wir eine Verbindungstreppe bauen lassen, die eine oder andere Wand entfernt oder neu gebaut, ein paar Kilometer Netzleitungen, Telefonleitungen und Computerkabel verlegt, ein wenig renoviert und Auslegware verlegt, eine neue Telefonanlage aufgebaut, ein neues Rechnernetzwerk dazugestellt und natürlich ein paar neue Möbel. Und schon waren die neuen Räume bezogen. Das Ganze hat natürlich viel Planung, Zeit und Nerven gekostet, und es fehlen immer noch ein paar Accessoires, aber wird finden, es hat sich gelohnt. Wir freuen uns darauf, Sie auf fast 80 qm Ausstellungsfläche zukünftig begrüßen und beraten zu dürfen und Ihnen unsere Produkte vorstellen zu können. In angenehmer Atmosphäre können Sie jetzt auch mal auf eine Reparatur am Fahrzeugfunkgerät oder -telefon bei einer Tasse Kaffee warten und sich bei dieser Gelegenheit z. B. über die neuen Generationen der Blaupunkt Travelpiloten informieren lassen. Da wir jetzt über so viel Platz verfügen, planen wir, 7ukünftig auch zu Informationsveranstaltungen über ausgewählte Kommunikationsthemen, z. B. Festnetztarife oder ähnliches einzuladen, um Sie durch Gastreferenten aus erster Hand zu informieren. Wir wer den Sie über erste Veranstaltungen rechtzeitig in Kenntnis setzen.

 


 

Ein Herz für den Sport


Unter dem Motto "Nachtaktiv" fand im November letzten Jahres im Sport-Club-Siemensstadt am Rohrdamm 61-64 eine Veranstaltung bis in die frühen Morgenstunden mit Angeboten von Aerobic bis Thai-Ji statt. Mit einem Leichtathletikstadion, einer Schwimmhalle, einer Tennisanlage, Fitness- und Saunaeinrichtungen so wie Kegelbahnen und Gymnastikräumen und einem Kursangebot von über 250 Kursen ist der SC-Siemensstadt wahrscheinlich eine der größten öffentlichen Sporteinrichtungen der Stadt.
Übrigens die Funktechnik für die Organisatoren, Techniker und Ordner - im Rahmen der "Nachtaktiv Veranstaltung "- haben wir gerne und kostenlos zur Verfügung gestellt.

 


Angeregt durch mehrere Anfragen aus unserem Kundenkreis und durch die zunehmende Verschmelzung von Kommunikationssystemen im Funk- und Festnetzbereich haben wir uns Ende vergangenen Jahres entschlossen, auch den Vertrieb und Aufbau von Telefon- an lagen ins Programm aufzunehmen. Wir haben Techniker zu Produktschulungen und Programmierlehrgängen geschickt und haben die Personenzulassungen A + B für den Aufbau von Anlagen mit mehr als 2 Sø-Anschlüssen erworben. Wir bieten jetzt von der Beantragung bis zur Einweisung Telefonanlagen der T-Mobil und der Fa. Agfeo an, und für mittlere und große Anlagen haben wir einen Vertriebspartner vertrag mit Bosch Telecom Telenorma abgeschlossen. Besonders interessant ist hier die modulare "Integral 3", die mit Ihren Bedürfnissen mitwächst.
Unsere Vertriebsmitarbeiter beraten Sie gerne und planen mit Ihnen Ihre neue Telefonanlage und das eventuell notwendige Leitungsnetz. Und damit mit den Amtsleitungen und den Rufnummernblöcken nichts daneben geht, übernehmen wir als "T-Partner" auch gleich die Beantragung für Sie.

Regiokom, Europas größter privater Bündelfunk-Netzbetreiber

Nach dem außerordentlichen Erfolg der Regiokom mit dem Bündelfunknetz Berlin-Brandenburg hat sich der seit 1992 etablierte Netzbetreiber entschlossen, sein Netz zu erweitern. Nach dem Aufbau in Mecklenburg mit dem Vorteil des durchgängigen Funkens hat die Rcgiokom nun auch die Netze der Terrafon erworben und betreibt damit nun auch Zellen in nahezu ganz Ost deutschland, Hamburg, Hannover, Köln und Frankfurt bis hinunter zum Bodensee. Wenn erst alle Netze mit einander gekoppelt worden sind, bietet die Regiokom durchgängiges Funken über alle Zellen an. Nach unserer Ansicht hat die Regiokom diesen Erfolg in erster Linie ihrer Fachkompetenz und der unbüro kratischen Zusammenarbeit mit dem Fachhandel und dem Kunden zu verdanken. Ferner sind Sonder- lösungen wie die Zellen Flughafen Tegel und Baustel le Potsdamer Platz Beweise für die Anpassungsfähig keit an die Kundenbedürfnisse. Seit einiger Zeit haben wir interessante neue Lösungen durch die Kombination von Bündelfunk und klassi schem Betriebsfunk in einem Gerät realisiert, was be sonders im dichten Berliner Baubereich neue Problem lösungen geschaffen hat. Unsere erste Wahl für den kostengünstigen und nach wie vor innovativen Bündelfunk bleibt weiterhin das Netz der Regiokom.


Der schnellste Weg aus dem Tarifdschungel

Mit diesem Werbeslogan ist der größte private Service Provider Deutschlands an den Start zur Festnetzvermarktung gegangen. Und nicht zu Unrecht, seit dem Startschuß für den Vertrieb von Festnetzanschlüssen gibt es weit über hundert verschiedene Tarifmodelle von den verschiedensten Anbietern. Was liegt daher näher, als sich f den größten zu entscheiden? Die guten Erfahrungen aus der Vergangenheit mit dem Tochterunternehmen "BTS" im Telekarten-Vertrieb Dl, D2 und E+ haben uns veranlaßt, das Tarifangebot der debitel zu prüfen und unseren Kunden anzubieten.

Unter dem Dach der Daimler Benz AG bietet debitel nicht nur Sicherheit durch Finanzkraft, sondern auch jahrelange Erfahrung am Providermarkt. Nicht zuletzt das perspektivische Angebot macht diese Entscheidung interessant.

 

 

 

Es werden zukünftig die Dienste im Mobilfunk mit dem Festnetz sowie Telematik, Satelitenkommunikation und Internet unter einem Dach mit einer Gessamtrechnung und interessanten Sparpotentialen erhältlich sein.
Wir wollen Ihnen an dieser Stelle nicht erzählen, wie viel Prozent Ihrer heutigen Rechnung Sie einsparen können, wir wollen Ihnen anbieten, Ihre heutige Telefonrechnung zu analysieren und genau gegenzurechnen, wo Ihre Sparpotentiale liegen.
Nutzen Sie dieses Angebot, es lohnt sich.

 

 

 

 

Impressum
Auflage: 2000 Stück
Herausgeber: Niemann Elektronik
Jacobsenweg 51-59,
13509 Berlin
Telefon: 030 / 435 75-0
Textgestaltung:Stephan Niemann
Bilder: Stephan Niemann
Bosch Telecom RegioKom Berlin,
Motorola Druck: werbe-Design Dipl-Ing (FH) Klaus Peters
Mit freundlicher Unterstützung des Hauses RegioKom Berlin - Business Telecom Service

Partner
neulogoklein
 
mot-neu